Willkommen im Blog von Christoph Schmitt

„Du stehst fürs Umdenken im Lernen“, sagt Susanne Pöchacker

Unsere Lebensgrundlagen und die Welt, in der wir leben, verändern sich im Moment komplett. Beruflich, privat, gesellschaftlich und ökonomisch. Ganz zu schweigen von den sich beschleunigenden Veränderungen des Klimas.

Um diesen Wandel zu verstehen und zu gestalten, brauchen wir eine völlig andere Bildung als bisher.

Es geht nicht mehr darum, das Schulsystem zu verändern oder es anzupassen. Es macht auch keinen Sinn mehr, es weiterhin zu kritisieren. Es geht jetzt darum, Alternativen für Schule zu entwickeln, und für Aus- und Weiterbildung, und für das Hochschulsystem.

Wir denken ab jetzt vom Menschen her: Welche Art von Bildungsarbeit brauchen wir in der Kultur der Digitalität – und wie praktizieren wir die ganz konkret?

Was ist eigentlich Bildungsdesign?

Was ich dir alles anbieten kann

das erfährst du auf meiner Homepage, oder hier in meinem kurzen Vorstellungs-Video. Wie ich als Coach über Coaching denke, erfährst du in diesem kurzen Clip.

Wer mit mir zusammenarbeitet, fängt an

  • Bildung und Lernen alternativ zu erleben
  • neue, lebendige Lernumgebungen und Communities zu bauen
  • Szenarien für die Zukunft von Bildungsarbeit zu entwickeln

Du willst mehr wissen über die faszinierenden Möglichkeiten, Bildung und Lernen neu zu erfinden? Dann stöbere in meinen Blog Posts, schau dir meine Videos auf youtube an oder hör in die Podcasts rein.

Wie das Bildungssystem aus der Zeitschleife findet

Wir können uns offen, neugierig, erforschend, experimentierend und multiperspektivisch auf Digitalität einlassen. Uns entsprechend informieren und bilden, den gesamten Prozess und Wandel in den Blick nehmen − auch die kulturellen und ökonomischen Entwicklungen. Daraus können wir für uns und das eigene Arbeitsfeld einen Lern-​ und Bildungsauftrag formulieren.